Wir haben unsere ersten Schulsanitäter!

Dank des Lions-Clubs Ansbach durften unsere Drittklässler an einer Ersthelferausbildung teilnehmen. Von ihnen gesponsert hatte die 3. Klasse Besuch von einer Sanitäterin des Roten Kreuzes, die den Kindern geduldig und anschaulich alles nötige Wissen einen ganzen Vormittag lang beibrachte, was ein junger Ersthelfer so wissen sollte. So trainierten die Schülerinnen und Schüler das Absetzen eines Notrufes, bekamen die nötige Menge an theoretischem Input, um sich mit Begeisterung kleine Verbände am Finger, aber auch größere am Kopf anlegen zu können. Wirklich geschickt stellte sich die jungen Sanitäter/-innen beim Erproben der stabilen Seitenlage an. Da müssen die geübten Älteren im Haus vielleicht sogar länger überlegen... Ganz schön geschafft waren die Kinder am Ende des Vormittages bei so viel aufregendem Neuen. Aber auch motiviert und zuversichtlich, sich im Ernstfall an das Verpflastern, Verbinden oder Telefonieren zu wagen. Ein aufregendes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Training für Ernstfälle, die es hoffentlich nie geben wird! Dafür sagen wir unseren Sponsoren und der Sanitäterin noch einmal von Herzen DANKE!~