Unsere Leseschiene

Um unsere Schüler systematisch nach ihrem individuellen Lesestand zu fördern richteten wir sog. Leseschienen ein. Hierzu stellen wir zuerst das Leseniveau der einzelnen Kinder fest und teilen sie dann klassenübergreifend in verschiedene Gruppen ein, d.h. die ganze Schule vermischt sich. In den Gruppen wird dann dem Lesestand der Schüler entsprechend gearbeitet. Unsere Erfahrungen zeigen uns, dass die Kinder so bestmöglichst gefördert werden können und weder über-, noch unterfordert sind. Die Vorfreude der Kinder, wieder in ihren Gruppen arbeiten zu dürfen, bestätigt uns in dieser Arbeitsweise.