Die Grundschule Schalkhausen beim Schlittenfahren

Der heutige sonnenbeschienene Vormittag lässt sich am besten frei mit Wolfgang Ambros' Worten beschreiben:
  • Weil i wü', Schlittn foan, foan, foan...
  • Und wann der Schnee staubt und wann die Sunn' scheint, ...
  • A jeder is glücklich, a jeder fühlt sich wohl...
Auf Schalkhausens Wintersportdestination Nummer 1 tummelten sich vergnügt sämtliche Schülerinnen und Schüler - im Schnee, auf dem Schlitten und zwischendurch auch einmal unter dem Schlitten, wenn die jungen Rodler/-innen sprichwörtlich full speed gaben und dabei mitunter ihr Wintersportgerät mehr oder weniger unfreiwillig verlassen mussten. Das tat der Pistengaudi keinen Abbruch. Mit noch mehr Spaß ging es an die nächste Abfahrt. Wer der schnellste, beste Rodler war? Keine Ahnung. Ganz egal. Alle waren Schlittenmeister/-innen! Einfach nur gute Stimmung und Action! Was will man mehr? Ein super Wintersporttag! Perfekt! Gerne wieder, wenn über Schalkhausens Rodelberg erneut bei ausreichend Schnee die Sonne lacht.